Tischtennis: Dieter Vennen löst Holger Wirtz als Abteilungsleiter ab

Mit Dieter Vennen als neuem Abteilungsleiter gehen die Tischtennisspieler des TuS Erkrath in die neue Saison 2018/2019. Das beschlossen die Mitglieder der Abteilung auf ihrer diesjährigen Versammlung Ende Mai. Zuvor hatten sie dem bisherigen Abteilungsleiter Holger Wirtz, der sein Amt nach 10 arbeitsintensiven Jahren zur Verfügung gestellt hatte, für seine hervorragende Tätigkeit gedankt.

Dem neuen Abteilungsleiter steht ein bewährtes Team zur Seite: Stellvertretender Abteilungsleiter bleibt Waldemar Witt. Für die Finanzen der Abteilung zeichnet weiterhin Sabine Wiza verantwortlich. Jugendbeauftragter ist Holger Wirtz, der zugleich auch als Sportbeauftragter fungiert. Die Verantwortung für das Spielmaterial liegt bei Willi Kretschmann. Seniorenbeauftragter ist Dieter Scheppan. Für die Pressearbeit der Abteilung bleibt Uwe Paul zuständig.

Die Mitglieder der Tischtennisabteilung rekapitulierten in ihrer Versammlung die abgelaufene Spielzeit, die mit Mittelfeldplätzen der drei zum Wettkampfbetrieb gemeldeten Mannschaften endete. Sie beschlossen, auch in der kommenden Saison mit drei Teams am Spielbetrieb teilzunehmen. Diese werden in der zweiten Kreisklasse (6-er Mannschaft) sowie dritten Kreisklasse (zwei 4-er Mannschaften) an den Start gehen. Zusätzlich wird eine Pokalmannschaft gemeldet.

Die Tischtennisabteilung ist immer auf der Suche nach weiteren Spielern. Interessierte Sportler können sich, insbesondere wenn sie am Wettkampfbetrieb teilnehmen möchten, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder aber in der Geschäftsstelle des TuS Erkrath melden. Trainiert wird montags und mittwochs jeweils ab 19.30 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums am Neandertal.

Karate - Medaillienregen bei der Bezirksmeisterschaft 2018

Am Samstag den 03.03.2018 trafen sich unsere Wettkampfathleten in Köln bei der Karate März2018

Bezirksmeisterschaft / Düsseldorf 2018.  

Mit mehr als 300 Startern wurde den Zuschauern auf sechs Tatamis spannende Kämpfe geboten.

Die zehn Karate Do Athleten holten in Disziplin Kumite und Kata insgesamt elf Medaillien .

  • 1. Platz Loukman (Kumite)
  • 2. Platz Sienna (Kata )
  • 2. Platz Frida (Kata)
  • 2. Platz Nicole (Kata)
  • 2. Platz Louis (Kata)
  • 2. Platz Elena (Kata)
  • 2. Platz Juma (Kata)
  • 3. Platz Lea (Kata)
  • 3. Platz Arthur (Kumite)
  • 3. Platz Ishag (Kumite)
  • 3. Platz Sienna, Lea , Frida (Kata-Team)

 

Wir gratulieren zu den tollen Leistungen.

Volleyball

Peters Volleyballzettel A5

HANDBALL: D-Jugend ist Turniersieger bei TG81 Düsseldorf

D1 TS

Pünktlich zum Rückrundenstart konnte die D-Jugend bei dem Turnier in Düsseldorf - TG81 ihren aktuellen Leistungsstand testen und wieder in gewohnte Form kommen. Es galt Spielzüge, Abwehr und Angriff  abzustimmen und sich wieder aufeinander einzustellen. Zur Freude aller Eltern und vor allem des Trainers wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Turnier. Dabei setzen sich unsere Jungs gegen teilweise sehr starke Gegner aus unterschiedlichen Handballkreisen durch. Das erste Spiel gegen HSG Refrath war zugleich das spannendste des Turniers. Beide Mannschaften boten den zahlreichen Zuschauern tollen Handball auf höchstem Niveau. Unsere Jungs kamen mit der Zeit immer besser ins Spiel und fanden ihren gewohnten Rhytmus, so dass der knappe Sieg am Ende verdient war. Weiter ging es mit souveränen Siegen gegen Duisburg und Mettmann. Der Fairness halber sei gesagt, dass Mettmann Sport mit einer geschwächten Mannschaft aufgelaufen war. Am Ende war der Gruppensieg gesichert und es folgte das Finale gegen den ebenfalls ungeschlagenen Sieger der Gruppe 2, Turnerkreis Nippes. Das Finale bot wieder tollen Handball und beide zeigten zu Beginn sehr gute Abwehrarbeit. Am Ende setzte sich aber unsere tolle Abwehrarbeit durch und dem Gegner gelang lediglich ein Tor im Spiel. Damit war der Turniersieg geschafft.

Die D-Jugend hat wieder einemal beeindruckend gezeigt, dass unser Leitspruch "Wir sind ein TEAM" keine leere Floskel ist, sondern von allen Spielern gelebt wird. 

Ein großes Lob geht an die Ausrichter und Organisatoren des Turniers, die eine schöne Veranstaltung aufgestellt haben.

Mitgliedsbeiträge ab 1.1.2018

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit setzen wir Sie davon in Kenntnis, dass aufgrund des Beschlusses der Jahreshauptversammlung vom 07. Juni 2017 der Grundbeitrag ab 1. 1. 2018

€ 11,00 monatlich für Erwachsene und € 8,50 monatlich für Kinder beträgt.

Hierzu kommt dann noch der Abteilungsbeitrag bzw. die Abteilungsbeiträge.

Mit sportlichen Grüßen

Turn- u. Sportverein Erkrath 1930 eV

Der Vorstand